Kantonales Schulnetz21

Das Kantonale Schulnetz21 der gesundheitsfördernden und nachhaltigen Schulen ermöglicht allen Schulen und Kindergärten in Basel-Stadt finanzielle Unterstützung für gesundheitsfördernde Projekte. Kompetente Fachpersonen aus unterschiedlichen Themenbereichen stehen auf Wunsch den Lehrpersonen beratend zur Seite.

Das kantonale Netzwerk ist eine Kooperation zwischen dem Erziehungsdepartement und dem Gesundheitsdepartement. Mitgliedschulen erhalten finanzielle Unterstützung für zahlreiche gesundheitsfördernde Angebote und eigene Schulprojekte. Eine Übersicht über alle Angebote finden Sie in der Datenbank des Schulnetz21 der gesundheitsfördernden und nachhaltigen Schulen: Zur Datenbank

Mitgliedschulen des Netzwerks

Aktuell sind fast alle Schulen der Volksschule und etwa die Hälfte der weiterführenden Schulen Mitglied des kantonalen Netzwerks. Jedes Jahr erhalten durchschnittlich 70 Schulprojekte finanzielle Unterstützung. Zudem können viele Schulen von den kostenlosen Angeboten der kantonalen Fachstellen profitieren. An regelmässigen Netzwerktreffen tauschen sich die beauftragen Lehrpersonen der Mitgliedschulen aus. Auch die Fachpersonen treffen sich regelmässig und garantieren so die Synergienutzung. So ist ein lebendiges und engagiertes Netzwerk entstanden, welches die Basler Schulen aktiv darin unterstützt, Gesundheitsförderung an Schulen zu leben.

Infos Netzwerk

Alle Informationen zum Kantonalen Schulnetz21 der gesundheitsfördernden und nachhaltigen Schulen sowie Gesuchsformulare finden Sie hier.

nach oben