Netzwerke & Partner

Im Aktionsprogramm «Psychische Gesundheit Basel-Stadt» arbeiten die Verwaltung, Fachpersonen sowie Multiplikatorinnen und Multiplikatoren eng zusammen. Mit dieser Vernetzung der Informationsangebote soll das psychische Wohlbefinden in der Bevölkerung nachhaltig und positiv beeinflusst werden. Die durch das Netzwerk entstehenden Synergien ermöglichen es, Angebote besser bekannt zu machen, gemeinsame Projekte zu lancieren und das fachspezifische Wissen unter den einzelnen Akteuren auszutauschen.

Für die fachliche Begleitung des Programms bedanken wir uns bei:

  • Prof. Dr. med. Udine Lang, Universitäre Psychiatrische Kliniken UPK
  • Franziska Rabenschlag, Pflegeexpertin/Pflegewissenschaftlerin, Universitäre Psychiatrische Kliniken UPK  
  • Dr. med. Christoph Studer Gladen, Fachgruppe Psychiatrie
  • lic.phil. Peter Schwob, Verband der Psychotherapeutinnen und Psychotherapeuten
  • Dr.phil. Marina Sleptsova, Verband der Psychologinnen und Psychologen beider Basel

nach oben